ev. Kirchengemeinde

evkirche
Die Anfänge der Reformation in Randerath beginnen 1525 mit dem Auftreten der sog. Wassenberger Prädikanten in hiesiger Gegend. Werner von Palant war Vogt in Wassenberg. Seine Prediger und deren Versammlungen schufen die Anfänge der späteren reformierten Gemeinde.

Die Gemeinde der evangelischen Kirche zu Randerath darf sich zu den ältesten im Jülicher Land zählen, wurde doch schon 1572 hier eine Synode abgehalten.

1717/18 errichtete die ev. Kirchengemeinde in der Asterstraße ihr neues Gotteshaus. Nach zwischenzeitlicher Beseitigung der Kriegsschäden wurden in der Zeit von 1957 bis 1961 Erneuerungen bzw. bauliche Erweiterungen vorgenommen. Umfangreichen Restaurierungsarbeiten mit Erneuerung des Innen- und Außenanstrichs sowie der Erneuerung des Glockenturmes fanden Ende 1996 statt.

Im Jahre 1982 entstand auf dem rückwärtigen Bereich des Kirchengeländes ein modernes Gemeindezentrum mit Jugendheim.

-> Zur Website der ev. Kirchengemeinde

 

Terminkalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.